Anzeigen

Was sind Jeggings?

Als Jeggings bezeichnet man in der Modebranche Hosen, die sehr eng anliegen und generell aus einem anderen Material als beispielsweise Röhrenhosen gefertigt sind. Grundsätzlich ist eine Jeggings eine Mischung aus einer Leggings und einer Hose. Der Name der Jeggings leitet sich eben aus diesen beiden Begriffen ab.

Auch der Look gleicht einer Leggings. Die Hosen sitzen wie eine zweite Haut und sollten generell immer Passend und nicht zu eng gekauft werden, denn sonst kann ein angenehmer Tragekomfort nicht mehr gewährleistet werden.

Die Jeggings ist ein Alltagskleidungsstück das besonders in der Partymode seinen Erfolgszug startete und sich im weiteren Verlauf der Saison in der täglichen Mode etablieren konnte. Heute trägt man auch gerne die Jeggings als Jeans Ersatz oder auch als Ersatz für die Strumpfhose. So ergeben sich zahlreiche Einsatzmöglichkeiten und Varianten der Kombination mit einer Jeggings. Super angesagt sind in der Saison 2010 Glanzjeggings. Diese bestehen aus einem strapazierfähigen Material und erwecken den Anschein aus glänzendem Lackleder zu bestehen. Dieser Look kann in allen Varianten getragen werden und verleiht jeder Frau einen Hauch von Sexyness im Alltag. Dazu sieht eine Longbluse oder ein leichtes Kleid einfach hinreißend aus. Lassen Sie sich inspirieren. Die Jeggings macht wirklich jeden Look und jede Kombination mit.

Werbung